Chemnitz

Feierstunde anlässlich der 100. Jahrestages des "Blutigen Freitag"

Mit dieser Feierstunde gedenkt der VVN BdA mit Teilnehmern aus der Stadt dem mutigen Widerstand der Chemnitzer Bürger, die trotz militärischer Gewalt von Reichswehr und Reichsregierung keine Opfer scheuten. Sie liessen sich nicht von antisemitischen Verleumdungen zum Entwertung des sozialen Konflikts, ursprünglich einer Lebensmittelknappheit entwachsen, ablenken.

08.08.2019 17 Uhr

Ort: Chemnitz, Denkmal "Augustkämpfer" am Hauptbahnmhof Chemnitz