„Wir haben junge Genossen in der Gruppe und ich versuche ihnen zu helfen …“

Ein Gruppenleiter einer Wohngebietsgruppe berichtet

 
infostand.jpgIch muss vorweg sagen, ich habe die ersten zwei Jahre von den vier, die im Bericht behandelt werden, nicht als Parteimitglied mitbekommen. Ich lese den Bericht und versuche das Gelesene auf meine Gruppe anzuwenden. Als erstes habe ich mir gleich gründlich die Dokumente des außerordentlichen Parteitags hergenommen. Das Kapitel dazu hat mich besonders neugierig gemacht. Ich finde es hochinteressant, wie die Partei mit dem Problem umgegangen ist, dass auch die Zentrale Kontrollkommission (ZKK) Fehler gemacht hat. Ich hatte früher immer gedacht, dass es Probleme in der ZKK nicht geben dürfte. Aber ich finde positiv, wie damit umgegangen wurde. Da können wir auch sehr viel am Ort lernen. Bei uns gibt es ja auch Widersprüche und Probleme, die wir lösen müssen.

revolutionarer-weg-10.gif
Willi Dickhut:
Einige Grundfragen des
Parteiaufbaus

66 Seiten; 2,10 Euro
Die Wahl der Leitungen
ist ebenso wie die
vollständige Publizität,
die Rechenschaftspflicht
und Kontrolle sowie die
offene Selbstkritik der
Leitungen ein Ausdruck
der innerparteilichen
Demokratie. (…)
Gerade der
Rechenschaftsbericht, der
die Erfahrungen der
Leitungstätigkeit für einen
bestimmten Zeitabschnitt
selbstkritisch
zusammenfaßt und die
künftigen Kampfaufgaben
bestimmt, ist für die
Entfaltung der Kritik von
unten und im
Zusammenhang damit
zur Hebung der Aktivität
der Parteimitglieder von
großer Bedeutung.
Jede Leitung ist (nicht nur
in Verbindung mit dem
Rechenschaftsbericht) zu
regelmäßiger öffentlicher
Selbstkritik (z. B. auf
Seminaren,
Funktionärskonferenzen
usw.) verpflichtet, damit
die gesamte Partei aus
den Fehlern in der
politischen Arbeit lernen
kann.

Bei uns wird zum Beispiel eine gute Arbeit mit den Rotfüchsen gemacht. Aber manche Rebellen sind noch nicht mit dem ganzen Herzen bei der Kinderarbeit. Man hat den Eindruck, sie machen es, weil sie es machen müssen, ohne innere Überzeugung. Da ist noch ein hartes Stück Überzeugungsarbeit notwendig und ich glaube, dass die Rechenschaftsberichtsdiskussion etwas bewirken wird, wenn wir sie richtig angehen werden. Wir machen jetzt Lesetreffen in der Gruppe und treffen uns dazu wöchentlich. Wir haben junge Genossen in der Gruppe und ich versuche ihnen zu helfen, dass sie das Gelesene verstehen und mit ihren Erfahrungen verbinden können. Ich selbst habe deshalb schon den ganzen Bericht einmal durchgelesen, damit ich mich gut vorbereiten kann.

Artikelaktionen

MLPD vor Ort
MLPD vor Ort Landesverband Nord Landesverband Nordrhein-Westfalen Landesverband Ost Landesverband Rheinland-Pfalz Hessen Saarland Landesverband Baden-Württemberg Landesverband Bayern
In Deutschland ist die MLPD in über 450 Städten vertreten.
Hier geht es zu den Kontaktadressen an den Orten.
Mehr...