Theoretisches Organ

Der REVOLUTIONÄRER WEG behandelt mit jeder Nummer ein bestimmtes Problem unserer Zeit, das im Brennpunkt steht. Auf der Grundlage des Marxismus-Leninismus werden im REVOLUTIONÄREN WEG die Veränderungen in der Gegenwart analysiert, neue Erkenntnisse gewonnen und theoretisch weiterentwickelt. Eine in über 35 Jahren erarbeitete Linie.

Neuerscheinung: Katastrophenalarm! Was tun gegen die mutwillige Zerstörung der Einheit von Mensch und Natur?

Neuerscheinung: Katastrophenalarm! Was tun gegen die mutwillige Zerstörung der Einheit von Mensch und Natur?

Das Taschenbuch „Katastrophenalarm! Was tun gegen die mutwillige Zerstörung der Einheit von Mensch und Natur?“ von Stefan Engel ist im Verlag Neuer Weg erschienen und wurde auf der Leipziger Buchmesse vorgestellt. Mehr…

Morgenröte der internationalen sozialistischen Revolution

Morgenröte der internationalen sozialistischen Revolution

Die Neuorganisation der internationalen Produktion hat mit der Entfesselung der internationalen Produktivkräfte die Götterdämmerung des internationalen Finanzkapitals anbrechen lassen. Zu Beginn seines Feldzugs rund um den Globus schwelgte es noch in Allmachtsfantasien und Ewigkeitsträumen. Heute bestimmt allgemeiner Katzenjammer das Bild: Die Krisenhaftigkeit der gesellschaftlichen Ordnung erweist sich als unaufhebbar. Mehr…

Revolutionärer Weg 29-31 - Die Neuorganisation der Internationalen Produktion

Revolutionärer Weg 29-31 - Die Neuorganisation der Internationalen Produktion

Der Autor Stefan Engel verwendet für den Titel seines Buches ein Gleichnis aus der germanischen Mythologie: In der Götterdämmerung verschlingt das Weltenende die abgelebten Gottheiten einer überholten Zeit und aus dem Weltenbrande erwächst eine schöne neue Erde des Friedens und der üppigen Lebensfreude. Der Vergleich zum Niedergang der heute herrschenden Schicht der Weltgesellschaft und zur Vorbereitung einer neuen, lebenswerten Zukunft ist beabsichtigt! Das Buch entreißt diese Vision der Mythologie, stellt sie auf ein gesichertes wissenschaftliches Fundament. Mehr…

Revolutionärer Weg 27-28 - Der Klassenkampf und der Kampf um die Befreiung der Frau

Revolutionärer Weg 27-28 - Der Klassenkampf und der Kampf um die Befreiung der Frau

Die Frauen haben insbesondere durch ihre Einbeziehung in die gesellschaftliche Produktion und in verschiedenen gesellschaftlichen Bewegungen ein neues Selbstbewusstsein herausgebildet. Das hat den Kampf um ihre Befreiung wieder verstärkt ins öffentliche Bewusstsein gerückt. Mit ihrer Streitschrift wollen die beiden Autoren einen Beitrag zu dieser gesellschaftlichen Diskussion leisten. Sie ergreifen dabei konsequent Partei für die Befreiung der Frau in einer von Ausbeutung und Unterdrückung befreiten Gesellschaft. Mehr…

Revolutionärer Weg 26 - Der Kampf um die Denkweise in der Arbeiterbewegung

Revolutionärer Weg 26 - Der Kampf um die Denkweise in der Arbeiterbewegung

Die Gesetzmäßigkeiten des Kampfs um die Denkweise in der Arbeiterbewegung werden aufgedeckt! Nie zuvor hat es ausgereiftere materielle Grundlagen für eine befreite Gesellschaft des echten Sozialismus gegeben. Und nie zuvor hat es eine derartige Hemmung der proletarischen Denkweise durch die Wirkung der kleinbürgerlichen Denkweise gegeben. Schlussfolgerungen, die einen als Leser herausfordern, mit anzupacken beim Aufbau der kämpferischen Opposition und der marxistisch-leninistischen Partei, für eine lebenswerte Zukunft. Was für ein Buch! Mehr…

Revolutionärer Weg 25 - Der Neokolonialismus und die Veränderungen im nationalen Befreiungskampf

Revolutionärer Weg 25 - Der Neokolonialismus und die Veränderungen im nationalen Befreiungskampf

Mit dem Zusammenbruch des sowjetischen Sozialimperialismus und seines neokolonialen Herrschaftsgefüges ist die Allgemeine Krise des Kapitalismus in die 5. Phase getreten. Sie setzt die internationale Koordinierung und Revolutionierung der Kämpfe der Arbeiterklasse und der Völker auf die Tagesordnung. Mehr…

Revolutionärer Weg 24 - Die dialektische Einheit von Theorie und Praxis

Revolutionärer Weg 24 - Die dialektische Einheit von Theorie und Praxis

In der Natur und der Gesellschaft geht es dialektisch zu. Nur mit der dialektischen Methode können wir die Gesetzmäßigkeiten bis in die Tiefe begreifen und nutzbar machen für den Klassenkampf, aber auch für den Umgang mit der Natur. Die Durchdringung von Theorie und Praxis mit der dialektischen Methode ist der Schlüssel, um Fehler zu vermeiden. Mehr…

Revolutionärer Weg 23 - Krisen und Klassenkampf

Revolutionärer Weg 23 - Krisen und Klassenkampf

Die Untersuchung der vielfältigen Krisenerscheinungen der heutigen Zeit führt zu dem Schluss, dass nur eine wirklich sozialistische Gesellschaftsordnung diese Krisen beseitigen kann. Mehr…

Revolutionärer Weg 22 - Krieg und Frieden und die sozialistische Revolution

Revolutionärer Weg 22 - Krieg und Frieden und die sozialistische Revolution

Es gibt verschiedene Arten von Kriegen: gerechte Befreiungskriege und ungerechte imperialistische Kriege zur Unterdrückung und Eroberung. Um die Kriegsgefahr abzuschaffen, muss der Imperialismus weltweit gestürzt werden. Mehr…

Revolutionärer Weg 20-21 - Strategie und Taktik im Klassenkampf

Revolutionärer Weg 20-21 - Strategie und Taktik im Klassenkampf

Die Höherentwicklung und Leitung des Klassenkampfs erfordert die Beherrschung der marxistisch-leninistischen Strategie und Taktik durch die Marxisten-Leninisten und klassenbewussten Arbeiter und Revolutionäre. REVOLUTIONÄRER WEG 20 und 21 vermitteln die Grundkenntnisse dafür und wenden sie an, z. B. auf die Etappen des proletarischen Klassenkampfs, auf den Kampf der Arbeiterjugend, auf den antifaschistischen Kampf. Mehr…

Revolutionärer Weg 16-19 - Der staatsmonopolistische Kapitalismus in der BRD

Revolutionärer Weg 16-19 - Der staatsmonopolistische Kapitalismus in der BRD

Staatsmonopolitischer Kapitalismus bedeutet die vollständige Unterordnung des Staates unter die Herrschaft der Monopole, die Verschmelzung der Organe der Monopole mit denen des Staates und die Errichtung der wirtschaftlichen und politischen Macht der Monopole über die gesamte Gesellschaft. Mehr…

Revolutionärer Weg 15 - Kampf dem Liquidatorentum

Revolutionärer Weg 15 - Kampf dem Liquidatorentum

Der REVOLUTIONÄRE WEG 15 behandelt die Ursachen, die Bedeutung, die ideologisch-politischen Grundlagen und den Kampf gegen das Liquidatorentum. Im Vorwort heißt es: »Der REVOLUTIONÄRE WEG 15/76 behandelt die Bedeutung des Einflusses der kleinbürgerlichen Denkweise in der Arbeiterbewegung. Erstmalig werden die verschiedenen Merkmale, Züge, Erscheinungsformen der kleinbürgerlichen Denkweise, die in der Arbeiterbewegung Einfluß ausüben, in zusammenfassender Form dargelegt.« Mehr…

Revolutionärer Weg 13-14 - Wirtschaftsentwicklung und Klassenkampf

Revolutionärer Weg 13-14 - Wirtschaftsentwicklung und Klassenkampf

Auf eine gründliche Analyse der wirtschaftlichen Entwicklung kann die marxistisch-leninistische Strategie und Taktik im Kampf um die Denkweise der Massen nicht verzichten. Der REVOLUTIONÄRE WEG 13 und 14 von 1974 vermittelt dafür heute noch das nötige Know-how und wendet es beispielhaft auf die damalige Situation an. Mehr…

Revolutionärer Weg 11-12 - Gewerkschaften und Klassenkampf

Revolutionärer Weg 11-12 - Gewerkschaften und Klassenkampf

Das Buch behandelt die Entstehung und Entwicklung der Gewerkschaften, ihre Bedeutung und Rolle in den Kämpfen der Arbeiterklasse. Ein Handbuch für jeden Gewerkschafter, der die Gewerkschaften zu Kampforganisationen machen will und für die marxistisch-leninistische Kleinarbeit in Betrieb und Gewerkschaft. Mehr…

Revolutionärer Weg 10 - Einige Grundfragen des Parteiaufbaus

Revolutionärer Weg 10 - Einige Grundfragen des Parteiaufbaus

»Das ist ja ein richtiger Bauplan für eine revolutionäre Partei. Das Buch muss viel bekannter werden.« (Kollege aus dem Ruhrgebiet, inzwischen Mitglied der MLPD) Mehr…

Revolutionärer Weg 7-9 - Die Restauration des Kapitalismus in der Sowjetunion

Revolutionärer Weg 7-9 - Die Restauration des Kapitalismus in der Sowjetunion

Die Untersuchung beweist anhand zahlreicher Originalquellen, dass die Sowjetunion bereits 1956 den sozialistischen Weg verlassen hatte und zu einem bürokratischen Kapitalismus degeneriert war. Mit der Großen Proletarischen Kulturrevolution verteidigten Millionen Arbeiter und Bauern das China Mao Tsetungs erfolgreich gegen die Gefahr einer kapitalistischen Restauration. Mehr…

Revolutionärer Weg 6 - Die dialektische Methode in der Arbeiterbewegung

Revolutionärer Weg 6 - Die dialektische Methode in der Arbeiterbewegung

Die Grundlagen der dialektischen Methode kurz und konkret. Was bedeuten Dialektik und Metaphysik? Von wegen strohtrockene Theorie: Der dialektische Materialismus erweist sich als Schlüssel in der Lösung der praktischen und theoretischen Fragen, ob bei den Führungsmethoden, den Etappen des Klassenkampfes, Kritik und Selbstkritik als Entwicklungsgesetz … stets mit dem Ziel der prinzipiellen Einheit in der internationalen Arbeiterbewegung. Mehr…

Revolutionärer Weg 4-5 - Parteiaufbau und der Kampf um die proletarische Linie

Revolutionärer Weg 4-5 - Parteiaufbau und der Kampf um die proletarische Linie

1968/69 war die kleinbürgerliche Studentenbewegung endgültig zusammengebrochen. Die revisionistische Entartung der KPD/DKP machte den Neuaufbau der revolutionären Partei notwendig. Diese beiden Nummern des Revolutionären Wegs waren die Grundlage, dass der proletarische Weg des Parteiaufbaus unter Führung der Arbeiter sich durchsetzen konnte gegen den Führungsanspruch der kleinbürgerlichen Studenten. Mehr…

Revolutionärer Weg 1-3 - Drei Programme - Der Weg zum Sozialismus - Antiautoritarismus und Arbeiterbewegung

Revolutionärer Weg 1-3 - Drei Programme - Der Weg zum Sozialismus - Antiautoritarismus und Arbeiterbewegung

Die drei ersten Ausgaben des REVOLUTIONÄREN WEG in einem Band. Sie hatten für den Neuaufbau der revolutionären Arbeiterpartei grundlegende Bedeutung. Mit Nummer 1 und 2 wurde 1969 die revisionistische Entartung der DKP/KPD nachgewiesen. Sie machte den Aufbau einer marxistisch-leninistischen Partei nötig. Diese musste außer mit dem Revisionismus auch mit dem Antiautoritarismus fertig werden, wie er aus der zerfallenden kleinbürgerlichen Studentenbewegung in die junge marxistisch-leninistische Bewegung getragen wurde. (REVOLUTIONÄRER WEG 3) Mehr…

Artikelaktionen

MLPD vor Ort
MLPD vor Ort Landesverband Nord Landesverband Nordrhein-Westfalen Landesverband Ost Landesverband Rheinland-Pfalz Hessen Saarland Landesverband Baden-Württemberg Landesverband Bayern
In Deutschland ist die MLPD in über 450 Städten vertreten.
Hier geht es zu den Kontaktadressen an den Orten.
Mehr...