Gesamte Literatur

100 Jahre Mao Tsetung

100 Jahre Mao Tsetung

Am 6. und 7. November 1993 trafen sich mehr als 900 Interessierte aus 32 Ländern in Gelsenkirchen. Anlass: der 100. Geburtstag von Mao Tsetung. Dieser Filmbericht zeigt eine Fülle von Beiträgen der Seminarteilnehmer, ergänzt durch Interviews, kurze dokumentarische Zusammenfassung historischer Hintergründe. 100 Jahre Mao Tsetung Mehr…

90 Jahre Novemberrevolution

90 Jahre Novemberrevolution

Im November 1918, vor 90 Jahren, begann – ausgehend vom Aufstand der Kieler Matrosen – die Novemberrevolution in Deutschland. Mit ihr bereiteten die Arbeiter und Soldaten dem Morden und Hungern des I. Weltkriegs ein Ende. Binnen weniger Wochen erreichten die revolutionären Arbeiter und Soldaten mehr als in Jahrzehnten zuvor: demokratische Rechte und Freiheiten, Koalitionsrecht und Betriebsräte, Wahlrecht für Frauen, gewerkschaftliche, soziale und betriebliche Rechte. Der Kaiser wurde vom Thron verjagt und musste mit seinen Hofschranzen ins Ausland gehen. Aber es gelang den Revolutionären nicht, ihr Ziel einer sozialistischen Republik nach dem Vorbild der russischen Oktoberrevolution zu erkämpfen. Der revolutionäre Kampfwille und Heldenmut der Massen war greifbar, aber es fehlte die Führung einer erfahrenen revolutionären Massenpartei. Mehr…

Alle faschistischen Organisationen verbieten!

Alle faschistischen Organisationen verbieten!

Das Verbot aller faschistischen Parteien und Organisationen ist dringend notwendig. Es reicht nicht aus nur die NPD zu verbieten. Die Marxistisch-Leninistische Partei Deutschlands (MLPD) tritt seit ihrer Gründung 1982 für das Verbot aller faschistischen Organisationen ein. Mehr…

Briefwechsel über Fragen der Theorie und Praxis des Parteiaufbaus

Briefwechsel über Fragen der Theorie und Praxis des Parteiaufbaus

Kann man Gewerkschaften in Klassenkampforganisationen verwandeln? Wie ist Stalins Rolle zu beurteilen? Kann es im Kapitalismus eine gründliche Berufsausbildung für alle geben? Die lebendige Anwendung der dialektischen Methode in Willi Dickhuts Briefen sind Anleitungen zu selbständigem Denken und Handeln. Mehr…

Bürgerliche politische Ökonomie vor dem Scherbenhaufen - Einige Ergänzungen zur marxistisch-leninistischen Krisentheorie

Bürgerliche politische Ökonomie vor dem Scherbenhaufen - Einige Ergänzungen zur marxistisch-leninistischen Krisentheorie

Im März 2003 erschien die umfassende Analyse von Stefan Engel "Götterdämmerung über der "neuen Weltordnung"". Auf 580 Seiten analysierten der Publizist und sein Team die Neuorganisation der internationalen Produktion - wesentliche Veränderungen und neue Erscheinungen im kapitalistischen Weltsystem seit Anfang der 1990er Jahre. Die Analyse hat sich seitdem Seite für Seite bestätigt. Das war die entscheidene Grundlage, auch die Weltwirtschafts- und Weltfinanzkrise seit 2008 treffsicher zu prognostizieren und einzuschätzen. Diese Broschüre befasst sich vor allem mit den neuen Fragen, die die aktuelle Krise aufwirft. Mehr…

Der Kampf um die Denkweise in der Arbeiterbewegung

Der Kampf um die Denkweise in der Arbeiterbewegung

Die Gesetzmäßigkeiten des Kampfs um die Denkweise in der Arbeiterbewegung werden aufgedeckt! Nie zuvor hat es ausgereiftere materielle Grundlagen für eine befreite Gesellschaft des echten Sozialismus gegeben. Und nie zuvor hat es eine derartige Hemmung der proletarischen Denkweise durch die Wirkung der kleinbürgerlichen Denkweise gegeben. Schlussfolgerungen, die einen als Leser herausfordern, mit anzupacken beim Aufbau der kämpferischen Opposition und der marxistisch-leninistischen Partei, für eine lebenswerte Zukunft. Was für ein Buch! Mehr…

Der Neokolonialismus und die Veränderungen im nationalen Befreiungskampf

Der Neokolonialismus und die Veränderungen im nationalen Befreiungskampf

Mit dem Zusammenbruch des sowjetischen Sozialimperialismus und seines neokolonialen Herrschaftsgefüges ist die Allgemeine Krise des Kapitalismus in die 5. Phase getreten. Sie setzt die internationale Koordinierung und Revolutionierung der Kämpfe der Arbeiterklasse und der Völker auf die Tagesordnung. Mehr…

Der staatsmonopolistische Kapitalismus in der BRD

Der staatsmonopolistische Kapitalismus in der BRD

Staatsmonopolitischer Kapitalismus bedeutet die vollständige Unterordnung des Staates unter die Herrschaft der Monopole, die Verschmelzung der Organe der Monopole mit denen des Staates und die Errichtung der wirtschaftlichen und politischen Macht der Monopole über die gesamte Gesellschaft. Mehr…

Die dialektische Einheit von Theorie und Praxis

Die dialektische Einheit von Theorie und Praxis

In der Natur und der Gesellschaft geht es dialektisch zu. Nur mit der dialektischen Methode können wir die Gesetzmäßigkeiten bis in die Tiefe begreifen und nutzbar machen für den Klassenkampf, aber auch für den Umgang mit der Natur. Die Durchdringung von Theorie und Praxis mit der dialektischen Methode ist der Schlüssel, um Fehler zu vermeiden. Mehr…

Die Hälfte des Himmels

Die Hälfte des Himmels

Autorinnen dieser Dokumentation sind Frauen und Mädchen aus aller Welt: ihre 25 Länderberichte auf dem 8. frauenpolitischen Ratschlag im Oktober 2008 sind ein informatives, ermutigendes und emotionales Zeitzeugnis. Selbstbewusst berichten sie von ihrem Leben, den unterschiedlichen und gemeinsamen Sorgen und Kämpfen, von der zunehmenden Organisierung der Frauen, von Verfolgung und Unterdrückung, aber auch von ihren Träumen und ihrem Optimismus. Diese „Reise“ ist Ansporn und Vorfreunde auf die Weltfrauenkonferenz der Basisfrauen 2011 in Venezuela! Mehr…

Die Mao Tsetungideen sind lebendig

Die Mao Tsetungideen sind lebendig

Essays zum Gedenken an den 100. Geburtstag von Mao Tsetung Mehr…

Die Restauration des Kapitalismus in der Sowjetunion

Die Restauration des Kapitalismus in der Sowjetunion

Die Untersuchung beweist anhand zahlreicher Originalquellen, dass die Sowjetunion bereits 1956 den sozialistischen Weg verlassen hatte und zu einem bürokratischen Kapitalismus degeneriert war. Mit der Großen Proletarischen Kulturrevolution verteidigten Millionen Arbeiter und Bauern das China Mao Tsetungs erfolgreich gegen die Gefahr einer kapitalistischen Restauration. Mehr…

Geschichte der MLPD

Geschichte der MLPD

Anläßlich des II.Parteitags gibt das Zentralkomitee der MLPD den I.Teil der »Geschichte der MLPD« heraus. Der II.Parteitag dokumentierte die hervorragende Entwicklung der MLPD seit ihrer Gründung im Juni 1982, ihre ausgesprochene ideologisch-politische Geschlossenheit und Reife, die sich auch in einer organisatorischen Festigung und Stärkung der Partei niederschlug. Mehr…

Gewerkschaften und Klassenkampf

Gewerkschaften und Klassenkampf

Das 1973 erstmals erschienene Buch ist mittlerweile in der 3. erweiterten Auflage erschienen. Gerade in bewegten Zeiten wie diesen hat sich sein Wert als Handbuch der revolutionären Theorie und Praxis der Arbeit in Betrieb und Gewerkschaft nicht nur erhalten, sondern sein Kern hat sich in der Praxis vielfach bestätigt. Das Buch fasst die revolutionäre Kleinarbeit in Betrieb und Gewerkschaft nicht als formelles Regelwerk oder abstraktes Buchwissen auf, sondern als bewußte Anwendung der dialektischen Methode, um die marxistisch-leninistische Theorie und die revolutionäre Praxis des Klassenkampfes zu vereinen. Mehr…

Götterdämmerung über der neuen Weltordnung

Götterdämmerung über der neuen Weltordnung

Der Autor Stefan Engel verwendet für den Titel seines Buches ein Gleichnis aus der germanischen Mythologie: In der Götterdämmerung verschlingt das Weltenende die abgelebten Gottheiten einer überholten Zeit und aus dem Weltenbrande erwächst eine schöne neue Erde des Friedens und der üppigen Lebensfreude. Der Vergleich zum Niedergang der heute herrschenden Schicht der Weltgesellschaft und zur Vorbereitung einer neuen, lebenswerten Zukunft ist beabsichtigt! Das Buch entreißt diese Vision der Mythologie, stellt sie auf ein gesichertes wissenschaftliches Fundament. Mehr…

Ich habe mein Leben lang gekämpft

Ich habe mein Leben lang gekämpft

Dokumentation der Veranstaltungsreihe zum Lebenswerk von Willi Dickhut am 9./12. Mai 2002 in Gelsenkirchen Mehr…

Ist die Erde noch zu retten?

Ist die Erde noch zu retten?

Spätestens der Sturm „Kyrill“ im Januar 2007 hat viele Menschen aufgerüttelt. Die weltweite Erderwärmung bedeutet bereits einen begonnenen Umschlag in eine globale Umweltkatastrophe, die die Lebensgrundlagen der Menschheit infrage stellt. Die Situation ist ernst. Aber weder Weltuntergangsstimmung noch eine Verharmlosung als „Klimawandel“ sind gerechtfertigt. Mehr…

Karl Marx, Das Kapital

Karl Marx, Das Kapital

Das berühmte Hauptwerk von Karl Marx. Heute aktueller denn je! Nach Jahrzehnten ökonomischer Studien und diversen Vorarbeiten (v.a. die Grundrisse der Kritik der politischen Ökonomie, Zur Kritik der Politischen Ökonomie und die Theorien über den Mehrwert) erschien 1867 der erste Band: Der Produktionsprozess des Kapitals. Mehr…

Karl Marx, Lohn, Preis und Profit

Karl Marx, Lohn, Preis und Profit

Zusammenfassend und gut verständlich erklärt Marx in dieser Schrift Grundaussagen des "Kapitals". Sie entstand für einen Vortrag, den Marx während der Sitzungen des Generalrats der Internationalen Arbeiterassoziation am 20. und 27. Juni 1865 hielt. Mehr…

Klimaschutzprogramm der MLPD

Klimaschutzprogramm der MLPD

für unsere Umwelt und unser Klima ist es 5 vor 12 - obwohl die Menschheit noch nie so gut entwickelte Möglichkeiten hatte, auf hohem technischen und kulturellem Niveau in Einklang mit der Natur zu leben. Mehr…

Krieg und Frieden und die sozialistische Revolution

Krieg und Frieden und die sozialistische Revolution

Es gibt verschiedene Arten von Kriegen: gerechte Befreiungskriege und ungerechte imperialistische Kriege zur Unterdrückung und Eroberung. Um die Kriegsgefahr abzuschaffen, muss der Imperialismus weltweit gestürzt werden. Mehr…

Krisen und Klassenkampf

Krisen und Klassenkampf

Die Untersuchung der vielfältigen Krisenerscheinungen der heutigen Zeit führt zu dem Schluss, dass nur eine wirklich sozialistische Gesellschaftsordnung diese Krisen beseitigen kann. Mehr…

Lehren aus dem sozialistischen Aufbau in der Sowjetunion

Lehren aus dem sozialistischen Aufbau in der Sowjetunion

Immer mehr Menschen kritisieren das kapitalistische System grundsätzlich und suchen nach einer gesellschaftlichen Alternative. Der Sozialismus gewinnt in dieser Diskussion wieder an Ansehen. Mehr…

Lenin, Der Imperialismus als höchstes Stadium des Kapitalismus

Lenin, Der Imperialismus als höchstes Stadium des Kapitalismus

Lenin beweist in seiner berühmten Untersuchung: Der Imperialismus ist sterbender Kapitalismus. Der nächste Schritt vorwärts für die Menscheit kann nur der Sozialismus sein. Mehr…

Morgenröte der internationalen sozialistischen Revolution

Morgenröte der internationalen sozialistischen Revolution

Die Neuorganisation der internationalen Produktion hat mit der Entfesselung der internationalen Produktivkräfte die Götterdämmerung des internationalen Finanzkapitals anbrechen lassen. Zu Beginn seines Feldzugs rund um den Globus schwelgte es noch in Allmachtsfantasien und Ewigkeitsträumen. Heute bestimmt allgemeiner Katzenjammer das Bild: Die Krisenhaftigkeit der gesellschaftlichen Ordnung erweist sich als unaufhebbar. Mehr…

Neue Perspektiven für die Befreiung der Frau - Eine Streitschrift

Neue Perspektiven für die Befreiung der Frau - Eine Streitschrift

Die Frauen haben insbesondere durch ihre Einbeziehung in die gesellschaftliche Produktion und in verschiedenen gesellschaftlichen Bewegungen ein neues Selbstbewusstsein herausgebildet. Das hat den Kampf um ihre Befreiung wieder verstärkt ins öffentliche Bewusstsein gerückt. Mit ihrer Streitschrift wollen die beiden Autoren einen Beitrag zu dieser gesellschaftlichen Diskussion leisten. Sie ergreifen dabei konsequent Partei für die Befreiung der Frau in einer von Ausbeutung und Unterdrückung befreiten Gesellschaft. Mehr…

Reader zu Einführung in die jugendpolitische Linie der MLPD - Herausgegeben von Stefan Engel

Reader zu Einführung in die jugendpolitische Linie der MLPD - Herausgegeben von Stefan Engel

Die wichtigsten Passagen aus rund 40 Jahren zukunftsweisender Jugendarbeit sind hier auf knapp 120 Seiten zusammengestellt - thematisch geordnet und mit einleitenden Überschriften. Mehr…

Rettet die Umwelt vor der Profitgier!

Rettet die Umwelt vor der Profitgier!

Die Broschüre mit Texten aus dem Programm der MLPD und ihrem theoretischen Organ Revolutionärer Weg will die Aufmerksamkeit für den Kampf zur Rettung der Umwelt vor einer globalen Umweltkatastrophe schärfen und zugleich eine Hilfe geben, sich grundsätzlich mit den Ursachen dieser Entwicklung auseinanderzusetzen. Mehr…

Revolutionärer Weg 1-3 - Drei Programme - Der Weg zum Sozialismus - Antiautoritarismus und Arbeiterbewegung

Revolutionärer Weg 1-3 - Drei Programme - Der Weg zum Sozialismus - Antiautoritarismus und Arbeiterbewegung

Die drei ersten Ausgaben des REVOLUTIONÄREN WEG in einem Band. Sie hatten für den Neuaufbau der revolutionären Arbeiterpartei grundlegende Bedeutung. Mit Nummer 1 und 2 wurde 1969 die revisionistische Entartung der DKP/KPD nachgewiesen. Sie machte den Aufbau einer marxistisch-leninistischen Partei nötig. Diese musste außer mit dem Revisionismus auch mit dem Antiautoritarismus fertig werden, wie er aus der zerfallenden kleinbürgerlichen Studentenbewegung in die junge marxistisch-leninistische Bewegung getragen wurde. (REVOLUTIONÄRER WEG 3) Mehr…

Revolutionärer Weg 4-5 - Parteiaufbau und der Kampf um die proletarische Linie

Revolutionärer Weg 4-5 - Parteiaufbau und der Kampf um die proletarische Linie

1968/69 war die kleinbürgerliche Studentenbewegung endgültig zusammengebrochen. Die revisionistische Entartung der KPD/DKP machte den Neuaufbau der revolutionären Partei notwendig. Diese beiden Nummern des Revolutionären Wegs waren die Grundlage, dass der proletarische Weg des Parteiaufbaus unter Führung der Arbeiter sich durchsetzen konnte gegen den Führungsanspruch der kleinbürgerlichen Studenten. Mehr…

Revolutionärer Weg 6 - Die dialektische Methode in der Arbeiterbewegung

Revolutionärer Weg 6 - Die dialektische Methode in der Arbeiterbewegung

Die Grundlagen der dialektischen Methode kurz und konkret. Was bedeuten Dialektik und Metaphysik? Von wegen strohtrockene Theorie: Der dialektische Materialismus erweist sich als Schlüssel in der Lösung der praktischen und theoretischen Fragen, ob bei den Führungsmethoden, den Etappen des Klassenkampfes, Kritik und Selbstkritik als Entwicklungsgesetz … stets mit dem Ziel der prinzipiellen Einheit in der internationalen Arbeiterbewegung. Mehr…

Revolutionärer Weg 7-9 - Die Restauration des Kapitalismus in der Sowjetunion

Revolutionärer Weg 7-9 - Die Restauration des Kapitalismus in der Sowjetunion

Die Untersuchung beweist anhand zahlreicher Originalquellen, dass die Sowjetunion bereits 1956 den sozialistischen Weg verlassen hatte und zu einem bürokratischen Kapitalismus degeneriert war. Mit der Großen Proletarischen Kulturrevolution verteidigten Millionen Arbeiter und Bauern das China Mao Tsetungs erfolgreich gegen die Gefahr einer kapitalistischen Restauration. Mehr…

Revolutionärer Weg 10 - Einige Grundfragen des Parteiaufbaus

Revolutionärer Weg 10 - Einige Grundfragen des Parteiaufbaus

»Das ist ja ein richtiger Bauplan für eine revolutionäre Partei. Das Buch muss viel bekannter werden.« (Kollege aus dem Ruhrgebiet, inzwischen Mitglied der MLPD) Mehr…

Revolutionärer Weg 11-12 - Gewerkschaften und Klassenkampf

Revolutionärer Weg 11-12 - Gewerkschaften und Klassenkampf

Das Buch behandelt die Entstehung und Entwicklung der Gewerkschaften, ihre Bedeutung und Rolle in den Kämpfen der Arbeiterklasse. Ein Handbuch für jeden Gewerkschafter, der die Gewerkschaften zu Kampforganisationen machen will und für die marxistisch-leninistische Kleinarbeit in Betrieb und Gewerkschaft. Mehr…

Revolutionärer Weg 13-14 - Wirtschaftsentwicklung und Klassenkampf

Revolutionärer Weg 13-14 - Wirtschaftsentwicklung und Klassenkampf

Auf eine gründliche Analyse der wirtschaftlichen Entwicklung kann die marxistisch-leninistische Strategie und Taktik im Kampf um die Denkweise der Massen nicht verzichten. Der REVOLUTIONÄRE WEG 13 und 14 von 1974 vermittelt dafür heute noch das nötige Know-how und wendet es beispielhaft auf die damalige Situation an. Mehr…

Revolutionärer Weg 15 - Kampf dem Liquidatorentum

Revolutionärer Weg 15 - Kampf dem Liquidatorentum

Der REVOLUTIONÄRE WEG 15 behandelt die Ursachen, die Bedeutung, die ideologisch-politischen Grundlagen und den Kampf gegen das Liquidatorentum. Im Vorwort heißt es: »Der REVOLUTIONÄRE WEG 15/76 behandelt die Bedeutung des Einflusses der kleinbürgerlichen Denkweise in der Arbeiterbewegung. Erstmalig werden die verschiedenen Merkmale, Züge, Erscheinungsformen der kleinbürgerlichen Denkweise, die in der Arbeiterbewegung Einfluß ausüben, in zusammenfassender Form dargelegt.« Mehr…

Revolutionärer Weg 16-19 - Der staatsmonopolistische Kapitalismus in der BRD

Revolutionärer Weg 16-19 - Der staatsmonopolistische Kapitalismus in der BRD

Staatsmonopolitischer Kapitalismus bedeutet die vollständige Unterordnung des Staates unter die Herrschaft der Monopole, die Verschmelzung der Organe der Monopole mit denen des Staates und die Errichtung der wirtschaftlichen und politischen Macht der Monopole über die gesamte Gesellschaft. Mehr…

Revolutionärer Weg 20-21 - Strategie und Taktik im Klassenkampf

Revolutionärer Weg 20-21 - Strategie und Taktik im Klassenkampf

Die Höherentwicklung und Leitung des Klassenkampfs erfordert die Beherrschung der marxistisch-leninistischen Strategie und Taktik durch die Marxisten-Leninisten und klassenbewussten Arbeiter und Revolutionäre. REVOLUTIONÄRER WEG 20 und 21 vermitteln die Grundkenntnisse dafür und wenden sie an, z. B. auf die Etappen des proletarischen Klassenkampfs, auf den Kampf der Arbeiterjugend, auf den antifaschistischen Kampf. Mehr…

Revolutionärer Weg 22 - Krieg und Frieden und die sozialistische Revolution

Revolutionärer Weg 22 - Krieg und Frieden und die sozialistische Revolution

Es gibt verschiedene Arten von Kriegen: gerechte Befreiungskriege und ungerechte imperialistische Kriege zur Unterdrückung und Eroberung. Um die Kriegsgefahr abzuschaffen, muss der Imperialismus weltweit gestürzt werden. Mehr…

Revolutionärer Weg 23 - Krisen und Klassenkampf

Revolutionärer Weg 23 - Krisen und Klassenkampf

Die Untersuchung der vielfältigen Krisenerscheinungen der heutigen Zeit führt zu dem Schluss, dass nur eine wirklich sozialistische Gesellschaftsordnung diese Krisen beseitigen kann. Mehr…

Revolutionärer Weg 24 - Die dialektische Einheit von Theorie und Praxis

Revolutionärer Weg 24 - Die dialektische Einheit von Theorie und Praxis

In der Natur und der Gesellschaft geht es dialektisch zu. Nur mit der dialektischen Methode können wir die Gesetzmäßigkeiten bis in die Tiefe begreifen und nutzbar machen für den Klassenkampf, aber auch für den Umgang mit der Natur. Die Durchdringung von Theorie und Praxis mit der dialektischen Methode ist der Schlüssel, um Fehler zu vermeiden. Mehr…

Revolutionärer Weg 25 - Der Neokolonialismus und die Veränderungen im nationalen Befreiungskampf

Revolutionärer Weg 25 - Der Neokolonialismus und die Veränderungen im nationalen Befreiungskampf

Mit dem Zusammenbruch des sowjetischen Sozialimperialismus und seines neokolonialen Herrschaftsgefüges ist die Allgemeine Krise des Kapitalismus in die 5. Phase getreten. Sie setzt die internationale Koordinierung und Revolutionierung der Kämpfe der Arbeiterklasse und der Völker auf die Tagesordnung. Mehr…

Revolutionärer Weg 26 - Der Kampf um die Denkweise in der Arbeiterbewegung

Revolutionärer Weg 26 - Der Kampf um die Denkweise in der Arbeiterbewegung

Die Gesetzmäßigkeiten des Kampfs um die Denkweise in der Arbeiterbewegung werden aufgedeckt! Nie zuvor hat es ausgereiftere materielle Grundlagen für eine befreite Gesellschaft des echten Sozialismus gegeben. Und nie zuvor hat es eine derartige Hemmung der proletarischen Denkweise durch die Wirkung der kleinbürgerlichen Denkweise gegeben. Schlussfolgerungen, die einen als Leser herausfordern, mit anzupacken beim Aufbau der kämpferischen Opposition und der marxistisch-leninistischen Partei, für eine lebenswerte Zukunft. Was für ein Buch! Mehr…

Revolutionärer Weg 27-28 - Der Klassenkampf und der Kampf um die Befreiung der Frau

Revolutionärer Weg 27-28 - Der Klassenkampf und der Kampf um die Befreiung der Frau

Die Frauen haben insbesondere durch ihre Einbeziehung in die gesellschaftliche Produktion und in verschiedenen gesellschaftlichen Bewegungen ein neues Selbstbewusstsein herausgebildet. Das hat den Kampf um ihre Befreiung wieder verstärkt ins öffentliche Bewusstsein gerückt. Mit ihrer Streitschrift wollen die beiden Autoren einen Beitrag zu dieser gesellschaftlichen Diskussion leisten. Sie ergreifen dabei konsequent Partei für die Befreiung der Frau in einer von Ausbeutung und Unterdrückung befreiten Gesellschaft. Mehr…

Revolutionärer Weg 29-31 - Die Neuorganisation der Internationalen Produktion

Revolutionärer Weg 29-31 - Die Neuorganisation der Internationalen Produktion

Der Autor Stefan Engel verwendet für den Titel seines Buches ein Gleichnis aus der germanischen Mythologie: In der Götterdämmerung verschlingt das Weltenende die abgelebten Gottheiten einer überholten Zeit und aus dem Weltenbrande erwächst eine schöne neue Erde des Friedens und der üppigen Lebensfreude. Der Vergleich zum Niedergang der heute herrschenden Schicht der Weltgesellschaft und zur Vorbereitung einer neuen, lebenswerten Zukunft ist beabsichtigt! Das Buch entreißt diese Vision der Mythologie, stellt sie auf ein gesichertes wissenschaftliches Fundament. Mehr…

Sozialismus am Ende?

Sozialismus am Ende?

Was für ein System ist mit der DDR und der Sowjetunion zugrunde gegangen? Unmittelbar nach der Wiedervereinigung waren erstmals interne Dokumente zugänglich, die weitere konkrete Beweise für die innere Fäulnis des bürokratisch-kapitalistischen SED-Regimes enthielten. Der Sozialismus war dort nach 1956 verraten und zerstört worden. Das Ende dieses bürokratisch-kapitalistischen Systems war nicht das Ende des Sozialismus - im Gegenteil! Mehr…

Sozialismus im Brennpunkt

Sozialismus im Brennpunkt

Weltweit rückt der Sozialismus wieder in den Brennpunkt der Suche nach einer Zukunft jenseits des Kapitalismus. Die Sehnsucht nach einer Welt ohne Ausbeutung und Unterdrückung wird allem Gegenwind zum Trotz lebendig. Mehr…

Texte zur Einführung in die politische Ökonomie

Texte zur Einführung in die politische Ökonomie

Allein im Januar 2009 verloren 150.000 Leiharbeiter ihre Arbeit. Sie sind die ersten, deren Leben sich durch die Weltwirtschaftskrise drastisch verändert. Durch massenhafte Kurzarbeit werden zurzeit noch Entlassungen hinausgezögert – immerhin befinden wir uns im Superwahljahr! Aber Werksschließungen wie bei Continental oder Insolvenzen wie bei Quimonda sind Vorboten der Vernichtung Hundertausender Arbeitsplätze in Deutschland. Mehr…

Über die Ursachen der Weltwrtschaftskrise – 1x1 der Kritik von Marx und Engels am Kapitalismus

Über die Ursachen der Weltwrtschaftskrise – 1x1 der Kritik von Marx und Engels am Kapitalismus

Wie „tickt“ der Kapitalismus heute, was ist die Kritik von Marx und Engels und welche Auswege gibt es aus dem kapitalistischen Krisenchaos? Spannende Antworten von Stefan Engel auf einer Jugendbildungsveranstaltung beim internationalen Pfingstjugendtreffen. Mehr…

Walter Baumert, Das Ermittlungsverfahren

Walter Baumert, Das Ermittlungsverfahren

Ernst Thälmann in der Gewalt der Faschisten! Aber der Gefangene ist nicht zu brechen. Seine Kraft schöpft er aus dem Wissen, dass eine faschistische Diktatur sich niemals auf Dauer halten kann. Mehr…

Walter Baumert, Flug des Falken

Walter Baumert, Flug des Falken

Friedrich Engels hätte die Fabrik des Vaters übernehmen oder mit seinen schriftstellerischen und philosophischen Talenten ein Star im bürgerlichen Kulturleben werden können. Doch er geht einen anderen Weg. Mehr…

Willi Dickhut, Materialistische Dialektik und bürgerliche Naturwissenschaft

Willi Dickhut, Materialistische Dialektik und bürgerliche Naturwissenschaft

Die Studie zur Erforschung der Entwicklungsgesetze und -prozesse in Natur und Gesellschaft entstand während des Widerstands gegen den Hitlerfaschismus. Mit ihrer Veröffentlichung 1987 wollte Willi Dickhut "den Arbeitern Mut machen, sich wissenschaftlich … mit der Entwicklung in der Natur und Gesellschaft … zu befassen und für den Klassenkampf auszunutzen". Mehr…

Willi Dickhut, Proletarischer Widerstand gegen Faschismus und Krieg

Willi Dickhut, Proletarischer Widerstand gegen Faschismus und Krieg

1941 bis 1945 erstellte Willi Dickhut diese Analyse des Kriegsverlaufs und seiner Gesetzmäßigkeiten als Anleitung für die illegale Arbeit der KPD Solingen. Dieses einmalige historische Dokument des antifaschistischen Widerstands liefert bis heute Argumente gegen Geschichtsverfälschung und Antikommunismus. Mehr…

Willi Dickhut, So war's damals

Willi Dickhut, So war's damals

Wie kam Willi Dickhut dazu, Kommunist zu werden? Besonders für die Jugend ist der Lebensweg von Willi Dickhut ein Vorbild. Mehr…

Willi Dickhut, Was geschah danach

Willi Dickhut, Was geschah danach

Willi Dickhut berichtet im Buch über seine politischen Erfahrungen ab 1949. In der Stadt Solingen entwickelte er führend die Kommunalpolitik der KPD. Sie war geprägt vom Wunsch und praktischen Vorschlägen zu einer Kommunalpolitik gemeinsam mit der SPD. Die Erfahrungen werden im Buch verarbeitet. Die KPD entwickelt ein konkretes Kommunalwahlprogramm für die Stadt Solingen. Mehr…

Worte des Vorsitzenden Mao Tsetung

Worte des Vorsitzenden Mao Tsetung

Das weltberühmte "Kleine Rote Buch" von Mao Tsetung verkörperte für Millionen Menschen den gesellschaftlichen Fortschritt eines Lebens im Sozialismus. Nachdruck des Originals von 1968. Die Zeitung "Die Welt" plazierte das Buch im Oktober 1999 in der Reihe "Jahrhundertbücher" auf Platz Nr. 15. Mehr…

Artikelaktionen

Grundatzdebatte

Texte der MLPD zur DKP

MLPD vor Ort
MLPD vor Ort Landesverband Nord Landesverband Nordrhein-Westfalen Landesverband Ost Landesverband Rheinland-Pfalz Hessen Saarland Landesverband Baden-Württemberg Landesverband Bayern
In Deutschland ist die MLPD in über 450 Städten vertreten.
Hier geht es zu den Kontaktadressen an den Orten.
Mehr...
Spendenkonto der MLPD
  • GLS Bank Bochum
  • BIC: GENODEM1GLS
  • IBAN: DE76 4306 0967 4053 3530 00