Leseprobe

Leseprobe

Inhaltsverzeichnis

Vorwort  7
REVOLUTIONÄRER WEG 1/69
Drei Programme – drei Dokumente
des Revisionismus und Opportunismus
Das Wirtschaftsprogramm der KPD
Beschönigung des Kapitalismus  10
Reformierter Kapitalismus statt Sozialismus 16
Kapitalismus ohne Krisen? 26
Verrat des sozialistischen Ziels 32
Das Parteiprogramm der KPD (Entwurf)
Leugnung des Klassencharakters des Staates 37
Verfälschung der Diktatur des Proletariats 43
Der friedliche Irrweg  46
Die Grundsatzerklärung der DKP (Entwurf)
Verschleierung des Klassencharakters der bürgerlichen Demokratie 51
Der revisionistische Weg zum revisionistischen Ziel 54
REVOLUTIONÄRER WEG 2/69
Der Weg zum Sozialismus 
Vorwort zur zweiten erweiterten Ausgabe  60
Schafft die Veränderung der Weltlage die Möglichkeit des friedlichen
oder parlamentarischen Wegs zum Sozialismus? 62
Das Wesen des Monopolkapitals beziehungsweise des Imperialismus 65
Der Staat als Machtinstrument der herrschenden Klasse 68
Die Monopolisierung der Propagandainstrumente zur Beeinflussung
der öffentlichen Meinung  72
Die Einschränkung der bürgerlich-demokratischen Rechte und Freiheiten,
besonders bei parlamentarischen Erfolgen der Linken  75
Der Sozialdemokratismus als Agentur des Imperialismus in der Arbeiterklasse 85
Marx, Engels und Lenin über die Möglichkeiten des friedlichen oder
parlamentarischen Wegs zum Sozialismus und die Schlußfolgerungen  92
Möglichkeiten im 19. Jahrhundert  92
Eine Möglichkeit in der russischen Revolution 99
Schlußfolgerungen  101
Über die Ausnutzung aller Formen des Klassenkampfs 108
Anhang l
Chile und der Weg zum Sozialismus 121
Anhang 2
Der revisionistische Schwindel mit der antimonopolistischen Demokratie 137
REVOLUTIONÄRER WEG 3/70
Antiautoritarismus und Arbeiterbewegung
Vorwort zur zweiten Auflage  147
Die Prinzipien des Antiautoritarismus und ihre Klassenbasis   149
Erstes Grundprinzip: »von außen« und »von oben« (Organisationsfrage)  149
Zweites Grundprinzip: »hier und jetzt« (revolutionäre Praxis)  160
Drittes Grundprinzip: »Individuen gegen Abstraktionen«
(Ablehnung des Proletariats als Klasse und seiner Wissenschaft) 169
Marxismus-Leninismus und Antiautoritarismus  174
These von der Zerschlagung des bürgerlichen Staatsapparats  175
These von einer künftigen Gesellschaft ohne Staat  175
These vom notwendigen Kampf gegen den Bürokratismus  179
Der Antiautoritarismus verhindert die Durchführung seiner richtigen Ziele  181
Der moderne Antiautoritarismus gleicht dem alten 185
»Von außen« und »von oben«  187
»Hier und jetzt«  189
»Individuen gegen Abstraktionen«  192
Die kleinbürgerliche Wurzel der Studentenbewegung und die Schaffung
des Bündnisses mit der Arbeiterbewegung  195