Kampf gegen die Hartz-Armuts-Gesetze!

Der mit den Hartz-Gesetzen festgelegte „Regelbedarf“ von aktuell 409 Euro pro Person reicht nicht für ein menschenwürdiges Leben. 16 Millionen Menschen, darunter ein Viertel Kinder, sind heute arm oder armutsgefährdet – ein Skandal in diesem reichen Land!
Kampf gegen die Hartz-Armuts-Gesetze!

Montagsdemo Gelsenkirchen

Seit Einführung von Hartz IV wurden Niedriglöhne, Leiharbeit, Werkverträge und Minijobs drastisch ausgeweitet – jeder dritte Beschäftigte ist schon betroffen. Unter Androhung von Sanktionen ist fast jede Arbeit „zumutbar“. Erwerbslose werden entrechtet und gegängelt.
Das ist die „Erfolgsbilanz“ von Hartz IV! Bis heute lehnt die Mehrheit der Menschen die Agenda 2010 insgesamt ab. Montagsdemonstrationen finden weiter in 75 Städten statt.


Konsequent:

  • Weg mit den Hartz-Gesetzen!
  • Erhöhung und unbegrenzte Zahlung des ALG I für die Dauer der Arbeitslosigkeit! 
  • Erhöhung der Sozialhilfe und Grundsicherung!

Inhaltsverzeichnis

Artikelaktionen

Grundatzdebatte

Texte der MLPD zur DKP

MLPD vor Ort
MLPD vor Ort Landesverband Nord Landesverband Nordrhein-Westfalen Landesverband Ost Landesverband Rheinland-Pfalz Hessen Saarland Landesverband Baden-Württemberg Landesverband Bayern
In Deutschland ist die MLPD in über 450 Städten vertreten.
Hier geht es zu den Kontaktadressen an den Orten.
Mehr...