Gegen jede imperialistische Aggression!

Seit 2011 findet ein imperialistischer Krieg um Syrien statt. Sieben Millionen Menschen mussten fliehen, Zehntausende starben. Dafür haben alle imperialistischen und reaktionären Mächte, die dort mitmischen, die Verantwortung: die USA, Deutschland, Israel, Russland, die Türkei, Iran und Saudi- Arabien.
Gegen jede imperialistische Aggression!

Die USA sind im Verbund mit der NATO die Hauptkriegstreiber im Kampf um ihren Beuteanteil bei der Neuordnung der Region. Auch mit dem Krieg um die Ukraine wächst die Weltkriegsgefahr.
Die Bundesregierung spielt sich als Friedensstifter auf. Dabei stehen ihre Soldaten schon in 21 Ländern. Das INTERNATIONALISTISCHE BÜNDNIS lehnt es ab, sich vor den Karren irgendeines Imperialisten spannen zu lassen – egal ob deutsche Regierung, EU, Trump oder Putin: Hände weg von Syrien und der Ukraine!

Wer heute für den Weltfrieden und gegen die imperialistischen Krisen eintreten will, muss einen konsequent antiimperialistischen Standpunkt einnehmen. Wir brauchen eine neue aktive Friedensbewegung.


Konsequent:

  • Aktiver Widerstand gegen Militarismus und imperialistischen Krieg – für den Weltfrieden!
  • Deutsche Truppen – raus aus dem Ausland!

Inhaltsverzeichnis

Artikelaktionen

MLPD vor Ort
MLPD vor Ort Landesverband Nord Landesverband Nordrhein-Westfalen Landesverband Ost Landesverband Rheinland-Pfalz Hessen Saarland Landesverband Baden-Württemberg Landesverband Bayern
In Deutschland ist die MLPD in über 450 Städten vertreten.
Hier geht es zu den Kontaktadressen an den Orten.
Mehr...