Themenseite

Dem Antikommunismus keine Chance

Seit dem Scheitern des alten aggressiven Antikommunismus bedienen sich die Herrschenden des modernen Antikommunismus. Dieser täuscht einen kritischen Standpunkt gegenüber der kapitalistischen Gesellschaft nur vor, um gleichzeitig den Sozialismus zu verunglimpfen. Mit immer neuen Gräuelgeschichten und Geschichtsfälschungen über die ehemals sozialistische Sowjetunion und das China Mao Zedongs sollen unter den Massen systematisch antikommunistische Vorbehalte und negative Gefühle gegenüber der sozialistischen Alternative und der MLPD aufgebaut werden. Dazu werden demagogisch bürgerliche Kampfbegriffe wie »Stalinismus« und »Maoismus« verwendet. Zugleich wird die Restauration des Kapitalismus in den ehemals sozialistischen Ländern geleugnet. Mit Zensur und einem ausgeklügelten Medienboykott betreiben die Herrschenden eine Politik der Isolierung gegen die MLPD.

Die Hauptträger des modernen Antikommunismus sind in der Regel »linke« Karrieristen, »geläuterte« kleinbürgerliche Altlinke oder ehemalige Angehörige der herrschenden Klassen aus den untergegangenen bürokratisch-kapitalistischen Ländern, die ihren eigenen Verrat rechtfertigen wollen. Als Kronzeugen für das angebliche Scheitern des Sozialismus werden sie und ihre Parteien vom Monopolkapital systematisch gefördert und bis zur Regierungsbeteiligung aufgewertet.

Kampf der geistigen Bevormundung und weltanschaulichen und politischen Disziplinierung an Schulen und Hochschulen insbesondere durch den modernen Antikommunismus!

Kampf der Manipulierung der öffentlichen Meinung durch den primitiven und den modernen Antikommunismus!

Gib Antikommunismus keine Chance!

aus dem Parteiprogramm der MLPD

Literatur

Videos

Dem Antikommunismus keine Chance

Heilige Hetzjagd gegen den Kommunismus

Dem Antikommunismus keine Chance

Karl Marx

Dem Antikommunismus keine Chance

Lenin - Genialer Führer des Kampfs gegen Imperialismus und ...

Kranzniederlegung

Gedenken an die Rote Ruhrarmee 7. April 2018 Gelsenkirchen

Video

Eindrücke vom ersten Prozesstag der MLPD gegen Meinungsmacher ...

Klage gegen Linksextrem-Buch

Peter Weispfenning nach dem Prozess am 28.03.13