Kampfprogramm der MLPD: Rettet die Umwelt vor der Profitwirtschaft!

Aus der Reihe "Klartext: Die MLPD nimmt Stellung"
Kampfprogramm der MLPD: Rettet die Umwelt vor der Profitwirtschaft!

In dem Buch „Katastrophenalarm! ...“ hat die MLPD ein Programm für den Kampf gegen die drohende Umweltkatastrophe vorgestellt:

Es soll auch für die Massen zur Leitlinie werden im Kampf für eine neue Gesellschaftsordnung, in der es gelingen wird, die Umweltkatastrophe abzuwenden. In bisherigen Diskussionen haben sich die wichtigsten Forderungen dafür herausgebildet:

  • Radikaler Stopp der Rodung der Wälder, insbesondere der tropischen Regenwälder! Großflächige artgerechte Wiederaufforstung!

  • Sukzessives und dann vollständiges Ersetzen fossiler Brennstoffe durch regenerative Energien! Energiegewinnung vor allem aus Sonne, Wind, Wasser und Bioabfällen! Senkung der Treibhausgas-Emissionen um 70 bis 90 Prozent bis zum Jahr 2030 und klarer Kurs auf Absenkung des CO2-Gehalts in der Luft auf 350 ppm!

  • Energische Durchsetzung umweltschonender Anbaumethoden und artgerechter Tierhaltung in der Landwirtschaft gegen Großagrarier und Agrarkapitalisten! Aktiver Tierschutz!

  • Kampf um gesunde Arbeits- und Lebensbedingungen! Einführung der 30-Stunden-Woche bei vollem Lohnausgleich! Einschränkung der Nacht- und Schichtarbeit! Stärkung der Gesundheitsprävention und des Breitensports! Kostenlose medizinische Versorgung der Bevölkerung auf Kosten der Profite!

  • Kampf dem weltweiten Hunger, der Spekulation mit Lebensmitteln, der massenhaften Vergiftung und Vernichtung oder dem Missbrauch von Nahrungsmitteln, der Fehlernährung von Milliarden Menschen! Verbot des Einsatzes genmanipulierter Pflanzen und Tiere! Förderung gesunder Ernährung und entsprechende Erziehung der Jugend! Strenge Kontrolle aller Lebensmittel und Pflicht zur Kennzeichnung ihrer Herkunft, Inhaltsstoffe und Produktionsbedingungen!

  • Allseitige Grundlagenforschung und umfassende Vorsorge bei der Einführung neuer Materialien und Technologien!

  • Ausbau eines kostenlosen öffentlichen Nahverkehrs! Güterverkehr auf Schienen und Wasserwege! Schnellstmögliche Umstellung auf ein Verkehrssystem, das auf die Nutzung fossiler Brennstoffe verzichtet!

  • Internationale und sofort umsetzbare Abkommen zum allseitigen Schutz der Weltmeere: Verbot der Förderung von Rohstoffen in der Tiefsee! Stopp der Überfischung! Verbot der Entsorgung von Müll im Meer! Erklärung von Arktis und Antarktis zu internationalen Schutzzonen!

  • Entschiedener Kampf um höchste Standards in der Wasserwirtschaft! Durchsetzung des Menschenrechts auf sauberes Trinkwasser!

  • Sofortiges Verbot der Produktion, Verarbeitung und Freisetzung von Substanzen, die die Ozonschicht schädigen! Verpflichtung zu umweltschonender Entsorgung solcher Stoffe auf Kosten der kapitalistischen Produzenten!

  • Stopp der fortschreitenden Zersiedelung der Landschaft durch unnütze Straßen, Industrieanlagen, Großprojekte und ausufernden Bau privater Eigenheime!

  • Wirksamer Katastrophenschutz zulasten der Verursacher! Renaturierung der Flüsse und Auen als weitflächige Überflutungsgebiete!

  • Verpflichtung zu umfassendem Recycling – sparsamer Umgang mit natürlichen Rohstoffen und radikaler Rückbau der Vermüllung! Verbot der Müllverbrennung!

  • Allgemeines Verbot der Einleitung von Schadstoffen in Böden, Wasser oder Luft! Reinigung vergifteter Böden von Industrieanlagen und Deponien auf Kosten der Betreiber!

  • Kampf dem zerstörerischen Abbau von Rohstoffen: Verbot von Tiefseebohrungen, Fracking und extraktivem Tagebau! Verbot der Lagerung von Abfällen und Giftmüll untertage!

  • Weltweite Stilllegung aller Atomkraftanlagen! Internationales Verbot der sogenannten ‚friedlichen‘ Nutzung der Atomenergie! Höchste Sicherheitsstandards bei Lagerstätten des Atommülls!

  • Verbot, Ächtung und Vernichtung aller ABC-Waffen!

  • Kampf um den Rückbau der überschüssigen und unsinnigen Warenproduktion!

Einzig die Alleinherrschaft des internationalen Finanzkapitals steht wirksamem Umweltschutz und der Rettung der Menschheit vor der Umweltkatastrophe im Weg.

  • Aktiver Umweltschutz im Kampf gegen die Profitwirtschaft! Beseitigung der Umweltschäden auf Kosten der Verursacher!

  • Weltweiter aktiver Widerstand gegen die drohende globale Umweltkatastrophe!

  • Kampf für eine sozialistische Gesellschaftsordnung, in der die Einheit von Mensch und Natur gesellschaftliche Leitlinie ist!“

(aus „Katastrophenalarm! …“, S. 277–280)

Als Flyer zum Herunterladen im PDF Format

Titelbild zum Herunterladen

Artikelaktionen

Grundatzdebatte

Texte der MLPD zur DKP

MLPD vor Ort
MLPD vor Ort Landesverband Nord Landesverband Nordrhein-Westfalen Landesverband Ost Landesverband Rheinland-Pfalz Hessen Saarland Landesverband Baden-Württemberg Landesverband Bayern
In Deutschland ist die MLPD in über 450 Städten vertreten.
Hier geht es zu den Kontaktadressen an den Orten.
Mehr...