Dorit von Pentz

Dorit von Pentz

Geboren und aufgewachsen in Berlin, lebe ich seit über 30 Jahren in Wilhelmshaven. Ich bin verheiratet, habe drei erwachsene Söhne und drei Enkelkinder. Nach fast 40 Jahren als Förderschullehrerin bin ich seit kurzem im Ruhestand. Mit Freude und Begeisterung fahre ich seit Jahren zum Sommercamp des REBELL und koche dort für die Teilnehmer. Die Zukunft der Jugend liegt mir besonders am Herzen.

Welche Zukunft wird ihr vom Kapitalismus geboten?

Eine sich schnell entwickelnde Umweltkrise mit Flutkatastrophen wie in Deutschland oder zunehmenden Hitzewellen wie in China mit der Konsequenz einer weiteren Erderwärmung! Das setzt die Zukunft unserer Kinder und der ganzen Menschheit aufs Spiel. Die Rettung der Umwelt vor der Profitwirtschaft muss auf die Tagesordnung!

In Wilhelmshaven lebt etwa jedes dritte Kind von Hartz IV und somit in Armut! Das ist neben Bremerhaven und Delmenhorst traurige Spitze im Nordwesten! Soziale Ausgrenzung und schlechtere Bildungschancen sind die Folge. Deshalb:Weg mit den Hartz-Gesetzen! Dafür demonstriere ich regelmäßig bei der Wilhelmshavener Montagsdemo!

Artikelaktionen