Dieter Weihrauch

„Ich bin 59 Jahre und seit 1969 Eisenhüttenstädter. Eigentlich komme ich aus Freiberg, Nähe Chemnitz, früher Karl-Marx-Stadt, was ja eine große Bedeutung in der Geschichte hat. Ich habe Metallurgie für Formgebung gelernt und 2 Jahrzehnte im EKO Stahlwerk gearbeitet. 1993 gehörte ich mit zu den Entlassenen. Heute werde ich mit Hartz-IV abgespeist. Ich bin aktiv bei der Montagsdemo. Die Langzeitarbeitslosigkeit hat mich chronisch krank gemacht. Daher bin ich gegen dieses Gesundheitssystem und gegen Profitinteressen der Pharmaindustrie. Ich möchte, dass ein neues System geschaffen wird und selbst in der ersten Reihe mitkämpfen und meine ganze Kraft einsetzen, wo die Menschen unentgeltlich das Gesundheitswesen nutzen können. Deshalb bin ich für eine gründliche und kostenlose medizinische Vorsorge, Betreuung und Behandlung! Im echten Sozialismus ist Ausbeutung und Unterdrückung Geschichte. Für dieses lebenswerte Ziel lohnt es sich zu kämpfen und frei zu sein von Antikommunismus und Hetze. Das gibt mir selber Mut“

 

Artikelaktionen