Verhandlung zur Verleumdungsklage der MLPD am 4. Oktober

21.09.12 - Der erste Verhandlungstermin der Klage der MLPD gegen den Verlag Ferdinand Schöningh wurde vom Landgericht Essen auf den 4. Oktober angesetzt. Am 31. Juli 2012 hatte die MLPD beim Landgericht Essen Klage ein gegen führende Meinungsmacher des Verfassungsschutze eingereicht. Die MLPD fordert die Unterlassung falscher, verleumderischer und ehrverlet­zender Behauptungen zur MLPD und ihrem Vorsitzenden, Stefan Engel, und erhebt die Forderung auf Scha­densersatz in Höhe von 10.000 Euro.

Die Verhandlung beginnt am Donnerstag, den 4. Oktober um 14 Uhr im Sitzungssaal C 35 (4. Etage) beim Landgericht Essen, Zweigertstraße 52.

In der "rf-news"-Rubrik "Verleumdungsklage der MLPD gegen Verfassungsschutz-Meinungsmacher gegen sogenannten Linksextremismus" kann auch die Klageschrift gelesen werden.

Artikelaktionen

Grundatzdebatte

Texte der MLPD zur DKP

MLPD vor Ort
MLPD vor Ort Landesverband Nord Landesverband Nordrhein-Westfalen Landesverband Ost Landesverband Rheinland-Pfalz Hessen Saarland Landesverband Baden-Württemberg Landesverband Bayern
In Deutschland ist die MLPD in über 450 Städten vertreten.
Hier geht es zu den Kontaktadressen an den Orten.
Mehr...