Einmalige Spendenbereitschaft

Mit dem Monatsbeginn Juni erreichte die ICOR-Spendenkampagne der MLPD mehr als 400.000 Euro, was ursprünglich als Ziel der Kampagne gesetzt war. Schon die sieben Landesverbände der MLPD haben zusammengenommen 456.000 Euro aufgestellt. Zuletzt hatte der Landesverband NRW sein Ziel von 120.000 auf 150.000 Euro erhöht. Es ist bisher einmalig in der Spendenbilanz der MLPD der gesamten letzten Jahre, dass ein gesetztes Ziel einer Spendenkampagne schon nach zwei Drittel der Zeit erreicht wurde. Allen Spendern herzlichen Dank!
In den verbleibenden fünf Monaten bis zum 3. November wächst ein großer Spielraum, dieses Ziel erheblich zu übertreffen.
Dass dies möglich ist, zeigt ein Blick auf die Spendenübersicht, worin sich der sozialistische Wettbewerb innerhalb der MLPD widerspiegelt. Gemessen am Spendenziel führt der Landesverband Bayern mit knapp 64 Prozent, dicht gefolgt von Baden-Württemberg und NRW. Elbe-Saale, Nord-Ost und Nord-West haben etwas über die Hälfte ihres Ziel erreicht. Schlusslicht ist Rheinland-Pfalz-Hessen-Saarland (RHS) mit 40 Prozent, die wohl noch einen Zahn zulegen müssen.
Spendeneingänge direkt beim Zentralkomitee waren der wichtigste Faktor für das bisherige Ergebnis. Die weitere Initiative um die Erreichung der jeweiligen Spendenziele wird darüber entscheiden, inwieweit die MLPD einen viel größeren Beitrag in der finanziellen Förderung der ICOR leisten kann. Dazu wünschen wir allen viel Erfolg.

Artikelaktionen

MLPD vor Ort
MLPD vor Ort Landesverband Nord Landesverband Nordrhein-Westfalen Landesverband Ost Landesverband Rheinland-Pfalz Hessen Saarland Landesverband Baden-Württemberg Landesverband Bayern
In Deutschland ist die MLPD in über 450 Städten vertreten.
Hier geht es zu den Kontaktadressen an den Orten.
Mehr...