SPD-Vorsitzender Sigmar Gabriel Geringverdiener?

09.12.11 - Auf dem Parteitag der SPD Anfang Dezember erklärte Sigmar Gabriel seine Sympathie für finanzstarke Mitbürger: "Ich finde Reiche dufte ..

... und wäre auch gerne einer!" Mit seinem Einkommen als Bundestagsabgeordneter und SPD-Chef von 14.500 Euro im Monat gehört also eher zu den Armen im Kapitalismus? Von solchen Einkünften kann die überwiegende Mehrheit der Bevölkerung nicht einmal träumen. Trotzdem spenden viele für die MLPD und den Aufbau der ICOR (Internationale Koordinierung Revolutionärer Parteien und Organisationen).

Hauptamtliche MitarbeiterInnen der MLPD erhalten maximal 1.000 Euro netto im Monat. Das ist einer von vielen Gründen, warum die MLPD und ihre Funktionäre eng mit den normalen Lebensumständen der breiten Massen verbunden sind.

Artikelaktionen

Grundatzdebatte

Texte der MLPD zur DKP

MLPD vor Ort
MLPD vor Ort Landesverband Nord Landesverband Nordrhein-Westfalen Landesverband Ost Landesverband Rheinland-Pfalz Hessen Saarland Landesverband Baden-Württemberg Landesverband Bayern
In Deutschland ist die MLPD in über 450 Städten vertreten.
Hier geht es zu den Kontaktadressen an den Orten.
Mehr...