Das Verursacherprinzip muss gelten: Banken und Konzerne sollen die Krisenlasten selbst bezahlen! Zweite Auflage erschienen.

Die internationale Finanzkrise hat nach vorliegenden Zahlen im Oktober 2008 eine Weltwirtschaftskrise ausgelöst. Diese Krise hat sich binnen weniger Monate zum tiefsten und umfassendsten Einbruch der Weltwirtschaft in der Geschichte des Kapitalismus entwickelt.
Das Verursacherprinzip muss gelten: Banken und Konzerne sollen die Krisenlasten selbst bezahlen! Zweite Auflage erschienen.

Stilllegung ganzer Werke, Massenentlassungen, wachsende Armut und Elend – angesichts dieser Aussicht breiten sich Sorge und Wut unter den Massen im Land aus. Unter den Herrschenden greift Verunsicherung um sich, weil eine Maßnahme nach der anderen versagt und sie das  eraufziehen von Massenkämpfen fürchten. Und all das nur wenige Monate, nachdem Kanzlerin Angela Merkel den lang anhaltenden Aufschwung für alle verkündet hatte …
Sie ist hier zum vollständigen Download bereit.

Artikelaktionen

MLPD vor Ort
MLPD vor Ort Landesverband Nord Landesverband Nordrhein-Westfalen Landesverband Ost Landesverband Rheinland-Pfalz Hessen Saarland Landesverband Baden-Württemberg Landesverband Bayern
In Deutschland ist die MLPD in über 450 Städten vertreten.
Hier geht es zu den Kontaktadressen an den Orten.
Mehr...